deutsch english

Logo billa
  • Bild-01.jpg
BILLA AG

Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16
2355 Wiener Neudorf

Telefon: +43 800 828700
E-Mail: hotline@billa.at
Internet: www.billa.at
Gegründet: 1953
Mitarbeiter: 18.900
Seit der Gründung im Jahre 1953 hat BILLA unser Land stark geprägt. Wir sind als heimisches Unternehmen in Österreich tief verwurzelt und deswegen stolz darauf das österreichische Staatswappen tragen zu dürfen, denn es ist nicht nur eine Würdigung für die Arbeit in unserem Land, sondern es bürgt vor allem auch für hohe Qualität.




Mag. Josef Siess (BILLA Vorstand)

Unternehmensprofil

BILLA ist seit mehr als 60 Jahren einer der führenden Supermärkte Österreichs und hat so in den vergangenen Jahrzehnten den heimischen Lebensmittelhandel bedeutend geprägt. Mit aktuell mehr als 1.050* Filialen hat BILLA Standorte in gesamt Österreich und nimmt so seine Rolle als Nahversorger in der Stadt und am Land wahr. Zudem zählt BILLA mit mehr als 18.900* MitarbeiterInnen zu Österreichs größten Arbeitgebern.
* (Stand: 10/2016)  


Produkte und Dienstleistungen

Das Unternehmen steht für die Rundumversorgung der österreichischen Haushalte und eine individualisierte Sortimentsgestaltung, welche den BILLA Kunden auf einer durchschnittlichen Verkaufsfläche von knapp 550m² ca. 7.000 Produkte bietet. Das Sortiment beinhaltet eine breite Palette an internationalen Marken- und vielfältigen Eigenmarkenprodukten, wie die Diskontermarke CLEVER® und  auch Europas größte Biomarke Ja! Natürlich. Die BILLA Eigenmarke bietet Kunden hochwertige Produkte mit Zusatznutzen zu günstigen Preis. Auf die steigende Nachfrage nach Premium-Produkten aus aller Welt reagierte BILLA mit der BILLA Corso Marke. Sie garantiert im jeweiligen Sortiment die höchste Qualität. Besonders stolz ist man auf das BILLA Regional Regal, mit dem 2013 der lokale Hofladen in die BILLA Filiale geholt wurde. 
Ein wichtiger Grundpfeiler der Unternehmensstrategie ist der BILLA Online Shop, mit dem BILLA in der Lage ist, jeden Haushalt in Österreich mit über 8.000 unterschiedlichen Produkten zu beliefern.


Chronik

Seinen Ursprung hat BILLA in den 1950er Jahren . Der junge Karl Wlaschek gründete 1953 die Diskont-Parfümerie-Kette WKW und übertrug seine Idee wenig später auf den Lebensmittelbereich.

In den 1960ern erhielt BILLA ("Billiger Laden") seinen Namen und wurde auf das Selbstbedienungssystem umgestellt. Mit der Einführung eines Frische-Dienstes und der Gründung einer eigenen Fleischabteilung, setzte BILLA in den 1970ern weitere Meilensteine. Die 1980er standen im Zeichen der Expansion und in den BILLA Filialen wurden die Feinkostabteilungen eingeführt. 

1994 ermöglichte BILLA durch die Einführung der Marke Ja! Natürlich, der breiten Öffentlichkeit biologische Lebensmittel. 1996 wurde BILLA Teil der REWE Group, einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Europa.

Heute versteht sich BILLA als individueller und digitaler Rundumversorger der österreichischen Haushalte und will auch in Zukunft seiner Innovations- und Qualitätsführerschaft treu bleiben. 


© 1995-2017 | staatswappen.at | E-Mail | mehr Kontaktdaten